Linda Hoffmann – Die mobile Diätassistentin und Ernährungstherapeutin

Seit 2019 Tätigkeit als freiberufliche Diätassistentin & Ernährungstherapeutin

2018 – 2019 Tätigkeit als Diätassistentin in der PPS Medical Fitness GmbH

2013 – 2017 Tätigkeit als Diätassistentin in der Internistischen Arztpraxis Dr. med. Katrin Augustin

2011 – 2013 Tätigkeit als Diätassistentin in Reha Nord GmbH Dresden

2010 – 2011 Tätigkeit als Diätassistentin im Elblandklinikum Radebeul

2009 – 2010 Einjährige Fachoberschule am Beruflichen Schulzentrum für Ernährung

2006 – 2009 Ausbildung zur staatlichen geprüften Diätassistentin an der Staatlichen Berufsfachschule DPFA Akademiegruppe Dresden

Wie ich zu meinem Beruf gekommen bin:

Meine Mutter ist gelernte Köchin und hat mich bereits als Kind und Jugendliche immer wieder mit einer naturbelassenen Ernährung inspiriert. Außerdem fasziniert mich der Zusammenhang von Ernährung und Gesundheit. Ich liebe Lebensmittel und ihre Wirkung auf den Körper und Geist.

Was mich persönlich ausmacht:

Als Ernährungsberaterin und Ernährungstherapeutin bemühe ich mich um kreative Möglichkeiten, den Menschen Gesunderhaltung und Genesungshilfen zu vermitteln.

Meine Patienten und Klienten kennen mich als aufmerksame und empathische Zuhörerin, der das Wohlergehen anderer sehr am Herzen liegt.

Ich möchte die Menschen dabei unterstützen, ihr Wohlbefinden zu steigern und Wege zu finden, auch mit chronischen Erkrankungen möglichst uneingeschränkt am gesellschaftlichem Leben teilhaben zu können.

Zusätzlich trage ich die Qualifikation der Diabetesassistentin. Auch die Beratungen in diesem Bereich sind fester Bestandteil meiner Arbeit.
Meine Spezialgebiete in der Ernährungsberatung sind stoffwechselbedingte sowie gastrointestinale Erkrankungen.

Mein ganzes Herzblut steckt in der Darmpflege. Gerne gebe ich Einzelberatungen zu Erkrankungen wie Gastritis, Enteritis, CED’s oder diversen Intoleranzen und leite Kurse zur Darmgesundheit.

Ich selbst sehe mich als Beraterin für verschiedene Ernährungsweisen. Ich begleite die Menschen auf ihrem eigenen Weg zur Genesung bzw. zur Gesunderhaltung.

WARUM mich dieser Beruf so begeistert:

Ich freue mich, wenn ich Menschen helfen kann, sodass es ihnen besser bzw. gut geht.

Ich lebe das, was ich meinen Interessenten auf den Weg gebe. Vor allem weiß ich was es bedeutet, sich durch die passende Ernährung Stück für Stück zu regenerieren.

2200
Beratungen
500
Diabetesschulungen
200
Kurse

Zertifikate & Qualifikationen

Ich habe sowohl den Abschluss zur staatlich anerkannten Diätassistentin, als auch die Zusatztqualifikation der Diabetesassistentin. Außerdem habe ich am eigenen Leib gute Erfahrungen durch Ernährungsumstellungen gesammelt, denn ich hatte selbst seit meiner Kindheit große Probleme mit meinem Verdauungstrakt und bin sehr dankbar für mein Wissen über die Ernährungsphysiologie und Ernährungspsychologie.

Die Grundqualifikation, vor allem für die medizinische Ernährungsberatung bzw. für die Ernährungstherapie nach § 43 SGB V, ist die staatliche Anerkennung der Diätassistenten.

Mit diesem Zertifikat bin ich bei den Krankenkassen für Angebote nach § 20 SGB V und nach § 43 SGB V gelistet. Somit können meine Beratungen und Kurse bezuschusst werden.

 

Durch die Qualifikation als Diabetesassistentin habe ich den Fokus auf alle 5 Therapiesäulen des Diabetes mellitus Typ 2 und des Schwangerschaftsdiabetes.

Zertifikat der Zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP)

Meine Ernährungsberatungen nach § 20 mit dem Namen “Vermeidung von Mangel und Fehlernährung” für Erwachsene, Jugendliche und Kinder sind durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention zertifiziert.

Berufung im pragmatischen Sinn ist das Gefühl, da, wo ich bin, bin ich gerade richtig.

Eva Maria Zurhorst